Zeichnen mit Spaßfaktor

Vor dem Zeichnen haben alle kreativ Arbeitenden zu Anfang große Scheu. Der eigene Anspruch, dass die Zeichnung „stimmen“, also so naturgetreu wie möglich sein muss, ist meistens ein Überbleibsel aus der Schulzeit in der nur die wenigen, die das besser als die anderen konnten, als künstlerisch begabt galten. Naturgetreu abzeichnen hat aber nichts mit Kunst oder Kreativität zu tun. Es ist einfach nur ein Handwerk, welches genau wie das schreiben durch Übung erlernt werden kann Das Erkunden der eigenen Handschrift, die Variationen eines zu zeichnenden Objekts, das Übertreiben typischer Besonderheiten und das Spiel mit Abwandlungen machen erst das eigenen Werk aus.

In diesem Workshop experimentieren wir mit vielen Facetten der Linie, überlagern gezeichnete Linien mit Zeichnungen und Spuren anderer Kreativtechniken wie Ritzungen, Materialdruck oder Tusche Drippings. Der „suchende Strich“ ist eine einfache Methode etwas so abzubilden, dass die Zeichnung Spannung und Professionalität ausstrahlt und das Abgebildete erkennbar aber nicht abgemalt aussieht. Verschiedenen Methoden der freien Zeichnung ergänzen die Möglichkeiten mit der Linie zu arbeiten. Der Einsatz in Kombination mit Flächen ist ein Teil des Kurses.

140 € inkl. Basismaterial, Mittagessen, Getränke und Snacks

Hier geht es zur Anmeldung

 

     

Datum

Okt 07 - 08 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

Ganztags

Standort

Berliner Str. 3, 17279 Lychen
Kategorie

Veranstalter

Jutta Siebert
E-Mail
mail@juttasiebert.de