5. Kunstsalon Kulturnetz KUNO e.V.

kunst.juttasiebert

kunst.juttasiebert

5. Kunstsalon Kulturnetz KUNO e.V.

AUSSTELLUNG · 4.9. bis 31.10.2020

Der Verein KUNO e.V. veranstaltet in diesem Jahr bereits seinen 5. Kunstsalon. Dafür stellt uns der Ziegeleipark Mildenberg seinen Ringofen III zur Verfügung. Ein aussergewöhnlicher Ort für Kunst! Dort, wo einst die größte Produktionsstätte für Ziegelsteine war, muss es heiß her gegangen sein…

…deshalb geben wir dem Projekt im Jahr seines ersten Jubiläums auch den Titel HEISSE WARE.

Natürlich waren die Ziegel gut ausgekühlt, als sie hier auf die Schiffe nach Berlin verladen wurden, das nur 60 km entfernt liegt. Natürlich verbrennt man sich an den ausgestellten Kunstwerken nicht die Finger. Aber:

Natürlich hoffen wir, dass die mit heissem Herzen und kühlem Geist geschaffenen Werke auf ein leidenschaftliches Interesse stoßen.

Gehandelt werden an diesem Ort Gedanke und Gefühle, die gewiss nicht illegal sind. In Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie, Keramik und auch Musik, literarisch theatralischer Darbietung und im Gespräch entfalten sich viele Möglichkeiten für Begegnungen der besonderen Art. Zu den Objekten der Industriegeschichte dieses Ortes treten Produkte künstlerischer Gestaltung in Beziehung.

4.9., 18 Uhr, Eröffnung mit Musik, Trank und Gesprächen

19.9., 17 Uhr, Vernissage des Beitrags von Kindern und Jugendlichen zur Ausstellung unter dem Motto „Sprechende steine“ – danach spielt Walter Mangold auf selbstgebauten Gitarrenobjekten und Stephan Rätsch berichtet aus dem Leben einer Eintagsfliege 

Kontakt: mail@karla-sachse.de / www.kulturnetz-kuno.dea